Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
Get your ticket and additional info and support at jcon.one
Back To Schedule
Wednesday, September 21 • 11:00 - 11:50
Software-Archäologie - Was wir von der Mondlandefähre lernen können!

Log in to save this to your schedule, view media, leave feedback and see who's attending!

Feedback form is now closed.
Die Mondlandung ist gut 50 Jahre her und die Menschheit plant erneut große Raumfahrtprogramme. Bei der ersten Mondlandung hat die IT eine wesentliche Rolle gespielt und es wurden wichtige Fundamente des Software Engineering geschaffen. Der Begriff selbst wurde von Margaret Hamilton während der Entwicklung des Apollo Guidance Computer (AGC), des Steuermoduls der Mondlandefähre, geprägt. Ich möchte etwas Software-Archäologie betreiben und mit einem Rückblick auf die bahnbrechenden Erfindungen des AGC einen Kontrastpunkt zum Technologie-Hype setzen. Für eines der ersten eingebetteten Systeme wurden Prioritätsscheduling, Multitasking und ein Echtzeitbetriebssystem entwickelt. Eine der ersten virtuellen Maschinen stellte mathematische Funktionen bereit und abstrahierte von der Hardware. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor war die Robustheit der Software, die sich durch eine gute Fehlerbehandlung auszeichnete und vor Bedienungsfehlern abgesichert wurde, nachdem Hamiltons Tochter beim Herumspielen mit dem AGC einen Absturz verursacht hatte. Diese Eigenschaft kam Minuten vor der Landung zum Tragen und bewahrte die Mission vor dem Abbruch. Werfen wir einen Blick zurück in die Zukunft!

Speakers
avatar for Tobias Voß

Tobias Voß

IT Architect, viadee Unternehmensberatung AG
Tobias Voß arbeitet als IT-Architekt in agilen Projekten bei der viadee IT-Unternehmensberatung. Er berät Kunden im Versicherungs- und Bankenumfeld bei der Umsetzung individueller Softwaresysteme und leitet den Kompetenzbereich Java & Architektur der viadee.


Wednesday September 21, 2022 11:00 - 11:50 CEST
#5 Architecture